erstaunlich. vielseitig. schön.

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Stadt Schöningen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Gäste,

mit ihren rund 11.000 Einwohnern ist die älteste Stadt im Braunschweiger Land idyllisch am Osthang des Elms unweit der Städte Helmstedt, Braunschweig und Magdeburg gelegen. Ob als Ausgangspunkt für ausgedehnte Spaziergänge und Radtouren oder als Wohnort – Schöningen ist immer eine Reise wert.

Auf unserer Internetseite möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich auf eine virtuelle Erkundungstour durch unsere schöne Stadt zu begeben und ihre vielen Facetten kennenzulernen. Angefangen bei den ältesten, entdeckten Jagdwaffen der Menschheit – den Schöninger Speeren, deren Originale man im Forschungsmuseum Schöningen bestaunen kann, wartet nur einen Speerwurf von dort entfernt am Grenzdenkmal Hötensleben ein Relikt der jüngsten deutschen Geschichte: ein vollständig erhaltenes Stück DDR-Grenzanlage.

Zurück im Stadtzentrum mit seinen zahlreichen Grünanlagen und Nahversorgungsmöglichkeiten, hält die Gegenwart eine Vielzahl an Kultur- und Freizeitangeboten bereit. Hinzu kommen ein umfassendes Kinderbetreuungsangebot sowie das Vorhandensein aller Schulformen direkt vor Ort. Weiterhin gibt es zahlreiche Sportvereine mit einem breiten Angebot verschiedenster Sportarten, die das Angebot abrunden. Von Fußball und Leichtathletik im Elmstadion bis Golfen und Schwimmen im stadteigenen Hallenbad ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ebenfalls im Zentrum der Stadt, direkt am frisch sanierten Marktplatz gelegen, steht Ihnen die Stadtverwaltung im Bürgerbüro des Rathauses für die verschiedensten Anliegen zur Verfügung.

Für nähere Informationen lade ich Sie herzlich ein, in den jeweiligen Kategorien zu stöbern. Sollten Sie etwas nicht finden, treten Sie gerne mit uns in Kontakt, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ich wünsche Ihnen dabei viel Vergnügen und freue mich, den einen oder anderen Gast unter Ihnen auch persönlich in unserer Stadt begrüßen zu dürfen.

Mit den besten Grüßen,

Ihr Bürgermeister
Malte Schneider