Sympathisch. Erstaunlich. Schön.

Ausgangslage

Demographischer Wandel, in die Jahre gekommene Sportstätten, finanzielle Herausforderungen, Mitgliederschwund und ehrenamtliches Engagement – dies alles sind Begriffe, die im Zusammenhang mit der zukünftigen Entwicklung des Sports stehen.

Um die gegenwärtigen Herausforderungen anzunehmen und bestmöglich zu meistern, wollen die Stadt Schöningen, die Arbeitsgemeinschaft der Schöninger Sportvereine und der KreisSportBund gemeinsam an einem Sportentwicklungsplan arbeiten. Dies ist jedoch nur mit Ihrer aller Unterstützung zielführend!

Fachlich begleitet wird der Prozess von dem Sportwissenschaftler Dr. Arne Göring von der Georg-August-Universität Göttingen.

Alle sportbegeisterten Mitmenschen, Firmen, Organisationen und Einrichtungen, die in Schöningen sportlich aktiv sind herzlich eingeladen, sich an dem Prozess zu beteiligen. Die entsprechenden Veranstaltungstermine werden über diese Homepage, über die Social Media Kanäle der Stadt und die Presse bekannt gegeben.

 

Auftaktveranstaltung die Zweite

Es ist soweit, der Prozess der Sportentwicklungsplanung in Schöningen wird erneut angestoßen. Nachdem die ursprüngliche Auftaktveranstaltung aufgrund der unfreiwilligen Pause schon sehr lange zurück liegt, läd die Stadt Schöningen nun zu einer erneuten Auftaktveranstaltung ein. Der Prozess an sich, die vergangene Zeit der Pandemie und der Blick nach vorne sollen beleuchtet werden.

Fachlich begleitet wird der Prozess weiterhin von dem Sportwissenschaftler Dr. Arne Göring von der Georg-August-Universität Göttingen.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 14. Juli 2021 um 18.00 Uhr online statt. Alle Interessierten können sich über diesen Link direkt einwählen.
 

 

eine Kooperation mit dem KSB Helmstedt

gefördert durch den LSB Niedersachsen