Bücherschrank

belesen. clever. schön. Mitmenschen auf einfache Art und Weise zum Lesen anregen - das ist die Idee, die hinter der Installation von öffentlichen Bücherschränken steckt. Anlässlich des 90jährigen Bestehens hat der Verkehrsverein Schöningen e.V. den Einwohnern und Gästen seiner Stadt einen solchen Schrank geschenkt. Der Bücherschrank ist zwei Meter hoch und 100 Zentimeter breit und hat damit Platz für ungefähr 250 Bücher. In die Regalfächer können die Schöninger ab sofort Bücher hineinstellen, die sie selbst nicht mehr benötigen, aber jemand anderem zur Verfügung stellen wollen. So findet der gelesene spannende Krimi oder auch das Kochbuch vielleicht bald einen neuen Leser. Die Nutzung des Bücherschranks ist einfach und unbürokratisch. Wer möchte, nimmt ein Buch heraus und stellt dasselbe oder ein anderes Buch wieder hinein. Formalitäten oder Kosten sind damit nicht verbunden. Der Bücherschrank befindet sich auf dem Burgplatz. Wer mag, kann sich hier ein schattiges Plätzchen suchen und direkt vor Ort schmökern.

Nutzungshinweis:

  • Du kannst den Schrank zu jeder Zeit nutzen.
  • Du kannst Dir ein Buch aussuchen.
  • Du kannst es leihen und zurückbringen.
  • Wenn es dir so gut gefällt, dass Du es eine Zeit lang behalten möchtest, darfst Du das gern. Wenn es wirklich so gut ist, sollten es aber auch andere lesen.
  • Du kannst es behalten und stellst dafür ein anderes Buch von Dir in den Schrank.
  • Wenn Du zu Hause ganz viele Bücher hast, die Du bringen möchtest, dann bitte nur so viele, wie in den Schrank hineinpassen.
  • Solltest Du am Schrank eine Beschädigung feststellen, dann melde es bitte an tourismus@schoeningen.de, Telefon 05352 512-196.