Hotspot-Stadt-Schoeningen - 1 Stunde frei surfen

Sich auf eine Bank setzen und ausruhen, bis zu einer Stunde kostenfrei im Internet surfen und dabei das Handy aufladen? Das ist am Zentralen Omnibusbahnhof möglich dank der Regionalen EnergieAgentur e.V. (REA) und der Avacon. Photovoltaik-Module in der Sitzfläche der so genannten SmartBench machen das Aufladen mobiler Endgeräte kontaktlos oder per USB möglich. Zudem wird mit der Sitzbank freies WLAN im Bereich des Omnibusbahnhofs bereitgestellt. Möglich wird dies auch durch die finanzielle Unterstützung der Schöninger Werbegemeinschaft

Die technische Umsetzung wurde im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit zwischen der Stadt Helmstedt und der Stadt Schöningen realisiert. Das System bietet abhängig von der Nutzerzahl max. 100 MBit/s im Download- und 20 bis 40 MBit/s im Upload.

Auch Touristen können den Hotspot nutzen, um sich über das vielfältige Kultur- und Freizeitangebot in der Stadt der Speere zu informieren.

Foto: Regionale EnergieAgentur e.V.