Aufstellung und Einreichung von Wahlvorschlägen

Die nachfolgenden Informationen für Parteien, Wählergruppen und Einzelpersonen, die sich mit Wahlvorschlägen an den Kommunalwahlen (Wahlen zu den Stadt-, Gemeinde- und Samtgemeinderäten, Kreistagen, der Regionsversammlung sowie der Orts- und Stadtbezirksräte) beteiligen wollen, greifen zahlreiche Fragestellungen auf, die im Vorfeld dieser Wahlen immer wieder gestellt werden. Für weitere Fragen stehen die örtlich zu-ständigen Wahlleiterinnen und Wahlleiter bei den Gemeinden,  Samtgemeinden, Landkreisen und der Region Hannover gerne zur Verfügung.

Download Aufstellung und Einreichung von Wahlvorschlägen

 

Es ist zu beachten, dass der Wahlvorschlag gem. § 32 NKWO enthalten Foglendes enthalten muss:

1.    Wahlvorschlag (Anlage 5)
2.    Niederschrift über die Aufstellungsversammlung (Anlage 11)
3.    Eid. Vers über die Reihenfolge der Bewerberaufstellung (Anlage 12)
4.    Zustimmungserklärung und Eid.Vers. jedes Bewerber (Anlage 8 bzw. EU-Bürger Anlage 9)
5.    Wählbarkeitsbescheinigung jedes Bewerbes (Anlage 10)
6.    Ggf. Unterstützungsunterschriften (Anlage 6/7)

Link NKWO nebst Anlagen