Warum sollten wir wählen?

Wählen bedeutet, die Richtung der Politik zu bestimmen. Und nirgendwo sind die Chancen der Einwirkung auf die Politik so groß wie auf kommunaler Ebene.

Wer wählt, wirkt am politischen Entscheidungsprozess mit, übt direkt und indirekt Einfluss aus, vertritt seine bürgerlichen Interessen, entscheidet ganz konkret, wie sich der Rat der Stadt oder die Ortsräte zusammensetzen.

Bei den Kommunalwahlen im September werden der Rat der Stadt Schöningen sowie die Ortsräte in den Ortsteilen Esbeck und Hoiersdorf gewählt!!!

Das Wahlrecht ist das wesentliche Element einer starken Demokratie. Deshalb am 11. September 2016 wählen gehen!

Wer ist wahlberechtigt?
Zu Kommunalwahlen sind Deutsche und die Staatsangehörigen aller anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wahlberechtigt, soweit sie am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und seit dem 11. Juni 2016 in Schöningen wohnen.

Wie werde ich zu meinem Wahlrecht informiert?
Alle wahlberechtigten Schöninger, Deutsche wie EU-Bürger, werden „von Amts wegen“ in das Wählerverzeichnis eingetragen und erhalten bis zum 19. August 2016 eine Wahlbenachrichtigung.
Die Wahlbenachrichtigung enthält alle wichtigen Informationen für die Stimmabgabe. Insbesondere die Hinweise, wo das zuständige Wahllokal liegt und zu welchen Wahlen jemand wahlberechtigt ist.
Wer keine Wahlbenachrichtigung erhält, aber meint, wahlberechtigt zu sein, darf nicht bis zum 11. September warten, sondern sollte sich sofort beim Wahlamt melden. Eine Nachfrage kann auch telefonisch erfolgen. Die Wahlberechtigung ist in der Regel ohne großen Aufwand in wenigen Minuten zu klären. Wer sich nicht um sein Wahlrecht kümmert, läuft Gefahr, ggf. am 11. September nicht wählen zu können.