Sympathisch. Erstaunlich. Schön.

Service und Ämter

Bekanntmachungen

Am 26. September 2021 wird in der Zeit von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr die  Zusammensetzung des künftigen 19. deutschen Bundestages gewählt. Der Landkreis Helmstedt gehört dem Wahlkreis 51 Helmstedt-Wolfsburg an.
Zum Kreiswahlleiter wurde der Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg, Herr Mohrs, ernannt.
Die Kreiswahlleitung ist erreichbar in 38440 Wolfsburg, Porschestraße 49,
Tel. 05361 / 28295 und 281751 , E-Mail: wahlen@stadt.wolfsburg.de.
Jeder Wähler hat eine Erststimme für die direkte Wahl des Kreiskandidaten (Direktmandat) und eine Zweitstimme für die prozentuale Verteilung der übrigen Sitze auf die Parteien (Verhältniswahl).
Stichtag für die Eintragung der Wähler/innen im Wählerverzeichnis ist der 15.08.2021. Das bedeutet, dass jede wahlberechtigte Person dort im Wählerverzeichnis eingetragen wird, wo sie an diesem Tag gemeldet ist. Bis zum 05.09.2021 erhält jede/r Wahlberechtigte eine Wahlbenachrichtigungskarte, auf der das Wahllokal angegeben ist. Wer keine Benachrichtigungskarte erhalten hat, aber trotzdem wahlberechtigt ist, sollte sich bis spätestens 10.09.2021 mit seiner Gemeinde in Verbindung setzen, um zu erfahren, ob und wo er wählen kann!
Wahlberechtigt sind alle am Wahltag volljährigen Deutschen, die seit mindestens drei Monaten, also mindestens seit dem 26.06.2021 in Deutschland wohnhaft sind.
Der Versand von Briefwahlunterlagen beginnt, sobald die Stimmzettel zur Verfügung stehen (voraussichtlich ab 23.08.201).

Bekanntmachung zur Wahl zum 20. Deutschen Bundestag