(Bild)

Sperrung der Bundesstraße ab 7. September

Im Zuge der Bundesstraße 82 beginnen am Montag, 7. September, Arbeiten zum Neubau eines Radweges in Richtung Wobeck (Einmündung "Am Steinbruch"). Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Donnerstag in Wolfenbüttel hin. Verkehrsteilnehmer müssen hier mit Behinderungen rechnen.

Wie die Behörde weiter mitteilte, wird im ersten Bauabschnitt zunächst die B 82 zwischen der Einmündung "Am Galgenberg" und der Kreuzung mit der B 244 gesperrt. Der Kreuzungsbereich wird für den Radweg-Neubau angepasst und erneuert. Der Verkehr wird über "Am Galgenberg" und die B 244 (Hoiersdorfer Straße) umgeleitet. Die Arbeiten hier sollen zunächst etwa fünf Wochen lang andauern.

Im Anschluss finden die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt statt, zu dem die Landesbehörde noch informieren will. Dann soll auch die Fahrbahndecke im Kreuzungsbereich erneuert werden. Die gesamte Baumaßnahme soll im November abgeschlossen werden.

Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 680.000 Euro und werden vom Bund getragen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.

Die Landesbehörde bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.