v.li.: Bauleiter Hendrik Stumpf, Polier Heiko Sonnenberg, Projektleiterin Constanze Marquardt und Bürgermeister Malte Schneider freuen sich über die großen Fortschritte bei der Verlegung des neuen Marktpflasters.

Marktsanierung: Pflasterarbeiten haben begonnen

Die ersten Quadratmeter liegen: Die Oberflächensanierung des Marktes liegt im festgelegten Zeitplan. Das wird nun auch offensichtlich, denn seit einigen Tagen wird das neue Pflaster verlegt.

Nach der Fertigstellung der Seitenanlagen und der Treppenanlage vor dem Alten Rathaus konnte die ausführende Firma Suchot nun mit den eigentlichen Verlegearbeiten beginnen. Bauleiter Hendrik Stumpf, Polier Heiko Sonnenberg und die Projektleiterin der Stadt, Constanze Marquardt, sind mit den Fortschritten sehr zufrieden. Einer Fertigstellung bis Ende August stünde demnach zurzeit nichts im Wege.

Durch die Förderung aus dem Programm „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ konnte die 90prozentige Finanzierung der Oberflächensanierung des Schöninger Marktes gesichert werden. Insgesamt stehen für das Projekt über eine Million Euro zur Verfügung.