Sympathisch. Erstaunlich. Schön.

Schöningen

AG Frauenstammtisch unterstützte Spielgeräte

Sie wurden von den kleinen Schöningerinnen und Schöningern in den vergangenen Monaten schon auf Herz und Nieren getestet. Doch nun wurden sie offiziell übergeben -  die neuen Wippefiguren auf dem Schöninger Markt.
Im Rahmen der umfangreichen Marktsanierung trat die AG Frauenstammtisch an die Verwaltung heran, um die Installation der Spielgeräte für die Kleinsten nicht nur anzuregen, sondern auch deutlich finanziell zu unterstützen. Der Vorschlag stieß sofort auf offene Ohren und die Maßnahme wurde durch den Planer Weinkopf und den Fachbereich Bauen umgesetzt.
Nun freuten sie sich gemeinsam mit Bürgermeister Malte Schneider über die offizielle Übergabe, die aufgrund der Corona-Situation immer wieder verschoben werden musste. 2.000 Euro hatte die Arbeitsgemeinschaft für die Installation neben dem Geschichtsbrunnen eingebracht.
„Von so viel ehrenamtlichem Engagement kann ich als Bürgermeister nur begeistert sein“, so Malte Schneider, der sich bei den AG-Mitgliedern herzlich bedankte. „Das kleine Spiel-Ensemble sorgt für Belebung und einen weiteren Farbkleks auf dem neu hergerichteten Zentrum Schöningens.“

Gemeinsam mit dem Fachbereich Bauen und dem Planer bedankte sich Bürgermeister Malte Schneider (7.v.li.) bei der AG Frauenstammtisch für die Unterstützung der Spielzeuge. Foto: Anke Grundmann

Sie möchten diesen Beitrag teilen?