(Bild)

Ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte gesucht

Stellenausschreibung

Die Stadt Schöningen hat zum 1. April 2017 die Stelle der Gleichstellungsbeauftragten
zu besetzen. Es handelt sich um eine ehrenamtlich auszuübende Tätigkeit. Die
Aufwandsentschädigung beträgt 400,- monatlich.
Es ist Aufgabe der Gleichstellungsbeauftragten, den Verfassungsauftrag der
Gleichstellung von Frauen und Männern im Rahmen der kommunalen Zuständigkeit
verwirklichen zu helfen.
Ihr Aufgabengebiet erstreckt sich auf alle Vorhaben, Entscheidungen, Programme und
Maßnahmen, die Auswirkungen auf die Gleichberechtigung der Geschlechter und die
Anerkennung der gleichwertigen Stellung von Frauen und Männern in der Gesellschaft
haben.
Gesucht wird eine kontaktfreudige ehrenamtlich Tätige, die über
Verhandlungsgeschick, Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen sowie die
Bereitschaft zur Zusammenarbeit verfügt und zu selbstständiger Arbeit befähigt ist.
Nach dem Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetz ist als Gleichstellungsbeauftragte
eine Frau zu bestellen.
Ist Ihr Interesse geweckt worden? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen
Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 28. Februar 2017 an die Stadt Schöningen, Herrn
Bürgermeister, Markt 1, 38364 Schöningen. Für Fragen steht Ihnen Frau Gehlhar aus
dem Fachbereich Verwaltungssteuerung und Service, Tel. : 05352/512-127, zur
Verfügung.