1000. Trauung im Standesamtsbezirk Süd-Elm

Franziska und Martin haben sich getraut

Am vergangenen Freitag, 30.06.2017, um 9 Uhr war es so weit. Standesbeamtind Melanie Jestel-Heiser traute das Paar Martin Haycock und Franziska Kuntze in der Schlosskapelle des Schöninger Schlosses. Mit dieser Eheschließung beging der Standesamtsbezirk Süd-Elm die inzwischen 1000. Trauung.

Zum 01.04.2009 haben die Stadt Schöningen, die Gemeinde Büddenstedt die Samtgemeinde Heeseberg (alle Landkreis Helmstedt) und die Samtgemeinde Schöppenstedt (Landkreis Wolfenbüttel) ihre Standesämter zum gemeinsamen Standesamtsbezirk Süd-Elm mit Sitz in Schöningen zusammengeschlossen. Im Rahmen einer Interkommunalen Zusammenarbeit (IKZ) handelt es sich zu diesem Zeitpunkt um den ersten kreisübergreifenden Zusammenschluss von Standesämtern. Aufgrund der Lage der Kommunen südlich des Elms, des größten Buchenwaldes im nördlichen Harzvorland, hat der Standesamtsbezirk den Namen Süd-Elm erhalten. Der Bezirk Süd-Elm hat eine Fläche von 263,21 km² und besteht aus 34 einzelnen Ortschaften mit insgesamt 29. 896 Einwohnern. Zum 01.01.2014 wurde der Standesamtsbezirk Süd-Elm um das Gebiet der Samtgemeinde Asse und somit den ehemaligen Standesamtsbezirk Remlingen erweitert. Zum 01.01.2015 wurde aus der Samtgemeinde Schöppenstedt und der Samtgemeinde Asse die Samtgemeinde Elm-Asse mit Sitz in Schöppenstedt gebildet. Für den Standesamtsbezirk haben sich daraus keine Veränderungen ergeben. Damit umfasst der Standesamtsbezirk Süd-Elm nun 349,83 km2 und besteht aus 48 Ortschaften mit insgesamt 36.851 Einwohnern. Bis zur Erweiterung durch die Gemeinde Remlingen haben im Standesamtsbezirk Süd-Elm jährlich ca. 100 Paare die Ehe geschlossen, nach der Erweiterung ist diese Zahl auf ca. 150 gestiegen.

Zum 30.06.2017 verließ die Gemeinde Büddenstedt den Standesamtsbezirk Süd-Elm. Sie wird zukünftig der Stadt Helmstedt angehören und somit dem Standesamtsbezirk Elm-Lappwald zugeordnet. Zu diesem Zeitpunkt wechselte auch der Standesbeamte Florian Melzer zur neuen Stadt Helmstedt. Im Standesamtsbezirk Süd-Elm werden ab 01.07.2017 neben der Geschäftsführerin Claudia Backhauß, wie bisher Melanie Jestel-Heiser und Sieglinde Homann und als neue Standesbeamte Adriana Gronde und Patrick Wahl Ansprechpartner sein.